Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Kreative Lösung
Hier wirds im Frühjahr eng. Die Südseite des Elbtunnels in Hamburg (Foto: Malene Thyssen)

Neue Autofähre über die Elbe?

Laut NDR Angaben plant die Hamburger Firma Becker Marine Systems eine Autofähre, die ab 2016 zwischen Wedel in Schleswig-Holstein und dem Alten Land verkehren soll. mehr →

Gelebte Kriminalgeschichte
Am 28. Februar 2014 öffnet das neue Kriminalmuseum in Hamburg seine Pforten. (Foto: Polizei Hamburg)

Ein Polizeimuseum für Hamburg

Am 28. Februar öffnet das neue Kriminalmuseum in Hamburg seine Pforten. Anschaulich, unterhaltend und interaktive soll den Besuchern 200 Jahre Kriminalgeschichte präsentiert werden. mehr →

Kreuzfahrtsaison beginnt im März
"Aida Sol" am Kreuzfahrterminal in Hamburg Altona. (Foto: commons.wikimedia.org/flightlog

191 Schiffsanläufe geplant

Kreuzfahrtschiffe in Hamburg – Fluch und Segen. Für die Hamburg-Gäste sind die riesigen schwimmenden Paläste schön anzuschauen. Die Anwohner im Hafenbereich ärgern sich über Ruß und Feinstaub. In diesem Jahr sollen mehr als 190 Schiffe in den Hafen einlaufen. mehr →

Leuchtfeuer Neuwerk wird gelöscht
Ende einer Ära. Nach 200 Jahren wird das Leuchtfeuer Neuwerk abgeschaltet.

Ende einer Institution

Für Seefahrer, die von der Nordsee her in die Elbe einlaufen, ist der Turm von Neuwerk eine weithin sichtbare, Landmarke, die nachts als Leuchtfeuer dient. Jetzt wird das Feuer nach 200 Jahren Betriebszeit gelöscht mehr →

Die Hamburger Speicherstadt soll Weltkulturerbe werden
Hamburger Speicherstadt um die Jahrhundertwende. (Foto: Wikipedia)

Hafendenkmal Speicherstadt

Nach dreijähriger Vorarbeit ist es jetzt soweit. Die Kultusministerkonferenz der Bundesländer hat die Unterlagen beim Auswärtigen Amt eingereicht, das jetzt am 1. Februar in Paris bei der UNESCO den Antrag gestellt, die historische Hamburger Speicherstadt zum Weltkulturerbe zu erklären. mehr →

Mit der Fähre nach Hamburg
Mit diesen Schiffen fährt die Hadag regelmäßig zwischen Blankenese und dem Alten Land. (Foto: Hadag)

Promis fordern Anbindung von Blankenese

Blankenese und das Alte Land stehen bei Hamburg-Besuchern hoch im Kurs. Doch mit der Anbindung hapert es erheblich. Jeder würde doch denken, fahr ich mit der Fähre schön über die Elbe. Doch so einfach ist das nicht. Jetzt fordert eine Gruppe von Promis aus dem Hamburger Westen hier endlich Abhilfe zu schaffen. mehr →