Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Vogelbeobachtung
Den Kranich-Zug im Norden beobachten. (Foto: MV/R.Lodzig)

Kraniche im Bauernmoor

Im Tister Bauernmoor, in Sittensen, zwischen Hamburg und Bremen nisten zahlreiche Vogelarten, die hier in aller Ruhe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten sind. mehr →

Franco Pace in der Bremer „havengalerie“
Vom 05. August bis zum 08. Oktober stellt der italienische Fotograf Franco Pace seine Bilder in der Havengalerie in Vegesack vor. (Foto: havengalerie.de)

Light and Sails

Die Havengalerie in Vegesack bei Bremen bringt einen der ganz Großen der Segelfotografie. Vom 05. August bis zum 08. Oktober stellt der italienische Fotograf Franco Pace seine Bilder vor. mehr →

Jubiläum an der Küster
Die Seebad Chronik gibt es hier: www.cuxhaven-shop.de (Foto: /tourismus.cuxhaven.de)

200 Jahre Seebad Cuxhaven

Vor 200 Jahren stellte sich die Frage, warum es in Deutschland kein Seebad gäbe. Sie wurde ausführlich im Göttinger Taschenkalender diskutiert und führte letztlich zur Gründung des Seebades Cuxhaven. Heute ist Cuxhaven das größte Seebad Deutschlands. mehr →

Menschen retten auf See
Markus Knüfken, „Bootschafter“ 2016, an Bord der "Herman Marwede" (Foto: www.seenotretter.de)

Tag der Seenotretter

Sie sind mit ihren Schiffen und Booten aktiv auf Nord- und Ostsee. Sie helfen Seeleuten und Wassersportlern, sie retten Spaziergänger im Watt und bringen Schwangere oder Kranke von den Inseln und Halligen zum nächsten Krankenhaus. Die DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) mit ihrer Einsatzzentrale in Bremen ist eine Vereinigung, die sich ausschließlich von Spenden finanziert. Am 31. Juli ist der Tag der Seenotretter. mehr →

Zoo am Meer
Die kleine Eisbärin des Zoos am Meer heißt jetzt offiziell "Lili". (Foto: zoo-am-meer-bremerhaven.de)

Taufe der kleinen Eisbärin Lili

Am 20. Mai 2016 war es endlich soweit. Die am 11. Dezember 2015 im Zoo am Meer Bremerhaven geborene Eisbärin Lili erhielt offiziell ihren Namen. Im Beisein der Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Bremerhaven, Frau Brigitte Lückert, dem Paten von Lili, der Öffentlichen Versicherung Bremen, vertreten durch den Vorstand Dirk Wurzer, und der Zoodirektorin Dr. Heike Kück, wurde der Taufspruch verlesen. mehr →

Deutschlands Lieblingsrestaurant 2016
Das Restaurant "Al Porto" in Stade wurde Sieger bei "Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant". (Foto: www.al-porto-stade.de)

Sieger ist das "Al Porto" aus Stade

Fernsehtester und Starkoch Christian Rach hat aus 10.000 Bewerbungen aus ganz Deutschland den Sieger gekürt. Es ist das italienische Restaurant "Al Porto", hübsch am Wasser gelegen, am Stader Burggraben. mehr →