Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Teezeremonie soll Welterbe werden
Ostfrieslands Tee: schon von den Lütten geliebt. (Foto: C.Lippe/Tourismus-Service Nordeich

Einzigartige Kulturpraxis in Ostfriesland

Ostfriesland ohne Tee? Undenkbar! Seit rund 300 Jahren ist Ostfriesland ein Teetrinkerland. Ohne jeden Zweifel ist bis heute die Teekultur DIE Ostfriesland einende Kulturpraxis. Daher haben der Heimatverein Norderland und das Ostfriesische Teemuseum Norden im Auftrag der Ostfriesischen Landschaft, der Heimat- und Kulturvereine Ostfrieslands sowie des Museumsverbundes Ostfriesland den Antrag auf Eintragung der Ostfriesischen Teekultur als Ausdrucksform für die kulturelle Identität und für den sozialen Zusammenhang aller Ostfriesen in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland gestellt.
mehr →

Niedersächsische Nordsee
Ob mit dem Zelt oder dem Camper, die niedersächsische Nordseeküste hat eine Menge zu bieten. (Foto: www.die-nordsee.de)

Ein Campingparadies

Entlang der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln gibt es tolle Camping- und Wohnmobilplätze. Aber auch fürs Zelt findet sich immer ein schöner Platz.

mehr →

Schiff legt Freitagnachmittag in Papenburg ab
Noch liegt die "Ovation of the Seas" im Werfthafen der Meyer Werft in Papenburg. (Foto: www.meyerwerft.de)

Emsüberführung der "Ovation of the Seas"

Die "Ovation of the Seas" wird voraussichtlich am 11. März 2016 den Papenburger Werfthafen verlassen und die Emsüberführung Richtung Nordsee antreten. Die Ankunft in Eemshaven (NL) ist für den Samstagabend geplant. mehr →

Neuer Meyer Kreuzfahrer
Heute wird auf der Meyer Werft in Papenburg die "Ovation of the Seas" ausgedockt. (Foto: www.meyerwerft.de)

"Ovation of the Seas" – Heute wird ausgedockt

(18. Februar 2016) Heute wird das mit 168.666 BRZ vermessene Kreuzfahrtschiff, S.699 "Ovation of the Seas", das überdachte Baudock II der Meyer Werft verlassen. Das Schiff ist wie seine beiden bereits abgelieferten Schwestern 347,75 Meter lang, 41,4 Meter breit und bietet 4.188 Passagieren Platz. mehr →

Besuch auf der MEYER WERFT
Im Fokus des Interesses: das neue Kreuzfahrtschiff „Ovation oft the Seas", hier bei der Kiellegung. (Foto: MEYER WERFT)

Tage der Region

Auch zwischen den Jahren öffnet die Papenburger MEYER WERFT ihr Besucherzentrum für die Bevölkerung Papenburgs und der Regionen Emsland und Ostfriesland ihre Tore. Die Bevölkerung aus der Region und Heimaturlauber sind zu spontanen Besichtigungen der neuen und imposanten Erlebniswelt im Besucherzentrum der Meyer Werft und den anspruchsvollen Kreuzfahrtschiffen eingeladen. mehr →

Erfreulicher Auftakt der Kegelrobben-Wurfsaison
Im weißen Lanugo-Fell sind die jungen Kegelrobben gut von den Alttieren zu unterscheiden. (Foto: Richard Czeck / Nationalparkverwaltung)

85 flauschige Neubürger im Wattenmeer

Beim ersten Zählflug dieser Saison, am 4. Dezember, wurden im niedersächsischen und hamburgischen Wattenmeer insgesamt 273 Kegelrobben gezählt. Davon waren 188 erwachsene Tiere und 85 Neugeborene. Damit hat die Wurfsaison neben Sylt und Amrum auch im Wattenmeer begonnen. mehr →