Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Langes Literaturwochenende der "Privathotels Sylt"
Elke Heidenreich, Giovanni di Lorenzo, Miroslav Nemec und viele weitere große Namen begleiten das "Lange Literaturwochenende der "Privathotels Sylt" (Fotos: Elke Heidenreich/Bettina Flittner, Giovanni di Lorenzo/ Jim Rakete, Miroslav Nemec/Katrin Nemec)

Eine Insel der Kultur, ein Meer an Worten

Literarisches Leuchtfeuer hoch im Norden: Was vor drei Jahren als kleines feines Kultur-Event begann, ist zum vielbeachteten Festival mit bundesweiter Strahlkraft geworden. Das „Lange Literaturwochenende der "Privathotels Sylt"" dauert 2016 erstmals fast eine ganze Woche und glänzt mit vielen großen Namen. mehr →

Nordseeinsel Föhr
Entspannt Fahrrad fahren auf der Familieninsel Föhr (foto: www.foehr.de)

Zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Vor allem Familien mit Kindern wissen das grüne Eiland mit seinen kilometerlangen weißen Sandstränden und den vielfältigen Freizeitangeboten zu schätzen. Aber auch Paare und Alleinreisende finden ihr Urlaubsglück auf Föhr. Und das ganzjährig!
mehr →

Vogelbeobachtungen an der Ostsee
Ideale Brutbedingungen bietet auch die Steilküste. (Foto: S. Conradt)

Der frühe Vogel ...

Die drei Inseln Darß-Zingst, Rügen und Usedom bieten Vogelbeobachtern ausgezeichnete Möglichkeiten, Kraniche und Singvögel sowie die See- und Küstenvögel der Ostsee zu erleben. LAND & MEER gibt einen Überblick über die besten Beobachtungsplätze. mehr →

Vogelbeobachtung
Den Kranich-Zug im Norden beobachten. (Foto: MV/R.Lodzig)

Kraniche im Bauernmoor

Im Tister Bauernmoor, in Sittensen, zwischen Hamburg und Bremen nisten zahlreiche Vogelarten, die hier in aller Ruhe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten sind. mehr →

Nordseeinsel Pellworm
Führt sicher in den Hafen der Ehe, der Leuchtturm von Pellworm (Foto: www.pellworm.de)

Pellworm erleben

Die Nordseeinsel Pellworm bietet in einzigartiger Weise Erholung, Ruhe und Entschleunigung. Die grüne Naturinsel im schleswig-holsteinischen Wattenmeer entdecken Urlauber am besten auf zwei Rädern. LAND & MEER beschreibt einen Rundkurs, der die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ansteuert – der aber auch mit dem Auto oder bei einer Fußwanderung erlebbar wird.
mehr →

Internationale Kunst auf der Insel Föhr
Max Liebermann (1847–1935), „Badende Knaben“, um 1899, Sammlung Kunst der Westküste. (Foto: www.mkdw.de)

Museum Kunst der Westküste

In Alkersum ist der preisgekrönte Museumskomplex der Architekten Sunder-Plassmann mit einem engagierten Ausstellungsprogramm und einer hochkarätigen Gemälde-, Grafik- und Fotografiesammlung zur Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts seit 2009 zu einem eigenen Reiseziel geworden. Im Fokus stehen die Themen „Meer und Küste" entlang der Westküste von den Niederlanden über Deutschland und Dänemark bis nach Norwegen. In Führungen und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden die Besucher dabei an die unterschiedlichsten Medien herangeführt. mehr →