Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

500 Jahre Kunstgeschichte unter einem Dach
Innenaufnahme des Neubaus der Galerie Alte & Neue Meister. (Foto: Michael Setzpfandt)

„Museum der Moderne“ in Schwerin

Mit einem Sommerfest wird am 1. Juli die Eröffnung des Neubaus der Galerie Alte & Neue Meister Schwerin in der Landeshauptstadt gefeiert. Damit findet auf insgesamt 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche dauerhaft die Moderne ihren Platz. mehr →

Amphibische Stadtkreuzfahrt an der Elbe
Der "HafenCity RiverBus" nimmt seine Gäste mit auf eine Rundreise zu Wasser und zu Lande. (Foto: Sven Mainzer)

Der "elb-matrose" lässt Gäste im Bus schwimmen

Was haben ein Bus für Stadtführungen in Hamburg und ein ehemaliger Fischer in Geesthacht gemeinsam? Die Elbe, die an beiden Orten entlangfließt. Richtig. Aber viel interessanter ist die Tatsache, dass der Fischer aufs Land geht und der Bus ins Wasser fährt. Beide begeben sich also in für sie unbekannte Welten – und fühlen sich dabei bestens. mehr →

Zu schwer beschädigt
Die historische Rendsburger Schwebefähre wurde bei der Kollision vom Januar so schwer beschädigt, dass sie neu gebaut werden muss. (Foto: Xocolatl )

Die Rendsburger Schwebefähre wird neu gebaut

Die gute Nachricht ist, dass das Rendsburger Wahrzeichen, die Schwebefähre unter der Eisenbahnhochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal erhalten bleibt. Die weniger gute Nachricht ist, dass die alte Schwebefähre so schwer beschädigt ist, dass sie komplett neu gebaut werden muss. mehr →

Neuer Erlebnispfad auf Sylt
Wenn die Nordsee ruhig ist, hat man gute Chance einen Schweinswal zu sichten. (Foto: Quelle: Holger Widera/Sylt Marketing)

Schweinswal in Sicht

Dass die Nordsee vor Sylt ein fantastisches Baderevier ist, ist nicht nur bei den zweibeinigen Gästen, sondern auch bei den großen Meeressäugern bekannt. Rund 6000 Schweinswale tummeln sich vor der Sylter Westküste, die insbesondere im Frühsommer häufig zu sehen sind. Dann nämlich bringen die Muttertiere ihre Kälber zur Welt, die bei der Geburt Immerhin schon knapp 80 Zentimeter groß sind. Die größte Chance die heimische Walart zu beobachten, ist bei wenig bis gar keinem Wellengang.
mehr →

SEASIDE – Reisen und Erleben an Nord- und Ostseeküste
SEASIDE 2016 ist ab 28. Juni bundesweit (+Ausland) im Handel für € 9,80 erhältlich oder portofrei direkt beim Verlag zu beziehen: www.landundmeer.de (ISBN 978-3-9817669-1-2)

Nord- und Ostsee neu entdecken

In eigener Sache: LAND & MEER hat ein Schwestermagazin erhalten – SEASIDE. Wie die jungen Macher schreiben, wollen sie für Sie Nord- und Ostsee neu entdecken. Doch schauen Sie doch einfach selbst. SEASIDE ist ab 28. Juni 2016 im Handel. mehr →

Jubiläum an der Küster
Die Seebad Chronik gibt es hier: www.cuxhaven-shop.de (Foto: /tourismus.cuxhaven.de)

200 Jahre Seebad Cuxhaven

Vor 200 Jahren stellte sich die Frage, warum es in Deutschland kein Seebad gäbe. Sie wurde ausführlich im Göttinger Taschenkalender diskutiert und führte letztlich zur Gründung des Seebades Cuxhaven. Heute ist Cuxhaven das größte Seebad Deutschlands. mehr →