Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Kraniche sammeln sich in Mecklenburg-Vorpommern
Kraniche auf ihrem Schlafplatz im Abendlicht. (Foto: Reich/TMV)

Herbstliches Rendezvous

Der Zug beginnt, die „Vögel des Glücks“ leiten den Herbst in Mecklenburg-Vorpommern ein: Zehntausende Kraniche nehmen derzeit Kurs auf einen der größten Rastplätze Europas in der Rügen-Bock-Region. Auf dem Weg in ihr Winterquartier im Süden fressen sie sich hier die für die Reise nötigen Fettreserven an. „Seit Ende August machen sich die skandinavischen und osteuropäischen Kraniche auf den Weg in Richtung Süden, spätestens Anfang Oktober sind zwischen 60.000 und 70.000 der Trompeter in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Dr. Günter Nowald, Leiter des Kranich-Informationszentrums in Groß Mohrdorf bei Stralsund. mehr →

25 Jahre nach dem Mauerfall: Idyllischer Badeort und Grenzzone Boltenhagen
Aus Anlass des Mauerfalls vor 25 Jahren lädt das Ostseebad Boltenhagen in den Herbstferien zu Fahrradtouren für die ganze Familie. (Foto: www.boltenhagen.de)

Biken auf den Spuren der DDR-Geschichte

Ostseebad Boltenhagen und Hamburg, August 2014 (gr) Boltenhagen war der westlichste Strand der DDR, weiter als bis hierhin ging es nicht. Ein beliebter Badeort für Urlauber, die aus den Strandkörben den Fähren gen Schweden nachschauten. Aber auch ein Hoffnungsschimmer für Republikflüchtlinge, die von hier aus die Freiheit suchten. Damit war das Ostseebad ein ständiges Sicherheitsrisiko für das DDR-Regime. Aus Anlass des Mauerfalls vor 25 Jahren lädt das Ostseebad Boltenhagen in den Herbstferien zu Fahrradtouren für die ganze Familie. Kindertauglich lässt Guide Volker Jakobs eine Zeit wieder aufleben, in der das Paddeln auf Luftmatratzen verboten war und sich verliebte Paare nachts heimlich an den Strand schlichen. mehr →

Internationales Programm in Mecklenburg-Schwerin
Die Hengstparaden locken nach Redefin. (Foto: TV Mecklenburg-Schwerin)

Redefiner Hengstparaden

Ein bisschen Wildwest in Westmecklenburg: Am 14., 21. und 28. September werden auf dem traditionsreichen Landgestüt Redefin die Hengstparaden veranstaltet. Gäste erwartet dabei ein umfangreiches Programm mit Gastgestüten aus Nordrhein-Westfalen, Polen und Tschechien. mehr →

Klützer Kaffeebrenner
Dampflok Riesa aus dem Jahre 1948 vor dem alten Logschuppen in Klütz. (Foto: www.stiftung-deutsche-kleinbahnen.de)

De Lütt Kaffeebrenner rollt wieder

So heißt die historische Kleinbahn, die seit dem 20. Juni 2014 wieder durch die schöne Landschaft des Klützer Winkels fährt. mehr →

Neue Karte führt Radwanderer etwa 2.700 Kilometer durch MV
Die neue Karte zeigt neun Radfernwege durch Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Repro: TMV)

Neun Radfernwege auf einen Blick

Neun Routen, eine Karte: eine neue Übersicht weist Radfahrern den Weg kreuz und quer durch Mecklenburg-Vorpommern. Neun Radfernwege verzeichnet die Faltkarte, die durch den Nordosten führen. Farblich unterschiedlich gekennzeichnet findet der Urlauber den Ostseeküsten-Radweg, den Radweg Hamburg-Rügen, den Mecklenburgischen-Seen-Radweg, den Elbe-Müritz-Rundweg, den Havel-Radweg, den Radweg Berlin-Usedom, den Elberadweg und darüber hinaus den vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub zertifizierten Vier-Sterne Rad-Weg Oder-Neiße sowie den mit drei Sternen ausgezeichneten internationalen Radweg Berlin-Kopenhagen auf der Karte vor. mehr →

Campingsaison 2014
Schlaf-Fässer auf dem Campingplatz Pommernland, Foto: Torsten Beggerow

Schlafen in Fässern

Wenn ab April in Mecklenburg-Vorpommern die Plätze öffnen und in die neue Saison starten, dürfen sich Gäste auf viel Neues freuen. Das Camping-Highlight dieses Jahr ist das Übernachten in so genannten Schlaf-Fässern. mehr →