Holsteinische Schweiz

Von Schätzen, Prinzen und Geheimplätzen

Per Rad durch die holsteinische Schweiz zu reisen, ist die schönste Art, diese idyllische Landschaft kennen zu lernen.

Radfahren in der Holsteinischen Schweiz wird immer beliebter: Attraktive Ferienangebote und jede Menge neue Radwege bieten abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten für die ganze Familie.


Besonders gern hat man hier Familien mit Kindern zu Gast. Als Pauschale lässt sich beispielsweise eine Schatzsuche für die ganze Familie buchen. Kinder bis zu 14 Jahren erhalten bei der Ankunft ein Paket mit Kompass, Schatzkarte und der Tourenbeschreibung, die zum Schatz führt. Drei Übernachtungen in einer Ferienwohnung, eine Jeep-Safari und vieles mehr sind im Pauschalangebot enthalten. Daneben gibt es jede Menge geführte Radtouren. „Auf den Spuren der Prinzen“ erfährt man viel Wissenswertes über die Hohenzollern und erradelt sich die wunderschöne Prinzeninsel.


Hier gibt es die passende Tour für jeden


Wer eher sportliche Herausforderungen sucht, wählt die Rundtour durch die Holsteinische Schweiz, die gut 200 Kilometer umfasst und in Etappen zwischen 25 und 40 Kilometern Länge absolviert wird. Der Veranstalter kümmert sich um den Gepäcktransport von Ort zu Ort. Die sechstägige Pauschaltour kann in den Orten Eutin, Howacht, Preetz, Dersau oder Plön gestartet werden.


Infos:


Pauschale Schatzsuche, Auf den Spuren der Prinzen, Rundtour durch die Holsteinische Schweiz: Tourist Info Großer Plöner See, Bahnhofstr. 5, 24306 Plön, Tel.: 04522/50 95-0,


www.touristinfo-ploen.de


Kartenmaterial: KVplan Großer Plöner See, Kombi-Karte für Fahrrad, Auto, Wandern, Freizeit. Maßstäbe: Cityplan: 1: 7 500, Ortspläne: : 15 000, Freizeitkarte: 1: 25.000, 4,50 Euro, ISBN 978-3-89641-068-7,


www.kv-plan.de


Weitere Informationen über Norddeutschland veröffentlicht das Urlaubsmagazin LAND & MEER (8,90 Euro) sowie die handliche A5-Broschüre FAHRRAD-WANDERN-WALKING (8,90 Euro) beide versandkostenfrei zu bestellen HIER: LAND&MEER Shop