Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Wo Ebbe und Flut den Rhythmus der Natur bestimmen

Das Wattenmeer zeigt auf einmalige Weise, wie sich Pflanzen und Tiere an die ständig wechselnde Landschaft anpassen. (FOTO: OSTFRIESLAND TOURISMUS )

Das Weltnaturerbe Wattenmeer gilt als weltweit einzigartig, weltweit unersetzlich und wurde aus diesem Grunde 2009 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen. Damit steht es auf einer Stufe mit dem Grand Canyon in den USA und dem Great Barrier Reef in Australien. Von einer einzigartigen natürlichen Dynamik geprägten Landschaft bildet das Wattenmeer das größte zusammenhängende Sand- und Schlickwattsystem der Welt und erstreckt sich über 500 km entlang der Nordseeküste von den Niederlanden, über Deutschland bis nach Dänemark.

Nirgends sonst auf der Erde gibt es eine so facettenreiche und dynamische Küstenlandschaft dieser Größe, die permanent von Wind und Wasser geformt wird. Gezeiten und Sturmfluten sorgen für eine hohe Dynamik. Die geologischen Prozesse lassen Inseln, Sandbänke, Priele, Rinnen, Wattflächen, Salzwiesen und Dünen entstehen, die ständig neu entdeckt werden können - hier walten Naturkräfte. Mit dem UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer vor der Haustür, finden Naturliebhaber einen ganz besonderen Lebensraum vor. Hier kann man mit Wattwurm & Co auf Tuchfühlung gehen und eine Menge über Flora und Fauna dieses einzigartigen Naturraumes erfahren. Das Wattenmeer zeigt auf einmalige Weise, wie sich Pflanzen und Tiere an die ständig wechselnde Landschaft anpassen und ist die Kinderstube für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Zugvogelliebhaber wird ein außergewöhnliches Erlebnis geboten, denn jedes Jahr im Frühling und Herbst rasten 10-12 Millionen Zugvögel, auf dem Weg in ihre Sommer- und Winterquartiere im Wattenmeer. Auf Vogelwanderungen und -exkursionen lassen sich viele seltene Vögel beobachten. Aber auch Meerestiere, wie der Seehund, die Kegelrobbe oder der Schweinswal sind regelmäßig im niedersächsischen Wattenmeer anzutreffen. Auf Kutterfahrten, in Aquarien oder in der Seehundaufzuchtstation in Norden kann man viel über die Meeresbewohner und ihren Lebensraum erfahren. Zieht sich das Meer zurück, kann man das Wattenmeer bei geführten Dünen- und Wattwanderungen oder auf naturkundlichen Lehrpfaden erwandern. Damit auch ältere und behinderte Menschen das Wattenmeer erleben können, halten viele Küstenorte und Inseln für ihre Gäste Strand- und Wattmobile bereit.


Weiter geht es hier: www.landundmeer.de


Mehr Informationen über Ostfriesland und das Wattenmeer finden Sie im LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.