Duhner Wattrennen

Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. (Foto: ##https://www.duhner-wattrennen.de/startseite/#Tessa Pfeil (2015)##)

Das Wattrennen wird bereits seit 1902 auf dem Meeresboden ausgetragen und bildet einen Saisonhöhepunkt für alle Pferdefreunde. Die Besucher können die insgesamt 12 Rennen von dem zur Naturbühne umfunktionierten Seedeich verfolgen und ihr Glück bei einer Wette herausfordern. Vor, zwischen und nach den Rennen gibt es hinter dem Deich ein attraktives Angebot an Gastronomie und weiteren Ständen für die ganze Familie. Bei einem vielseitigen Musikprogramm können die Besucher den Abend ausklingen lassen.


www.cuxhaven.de


Mehr Informationen über Kulturveranstaltungen in unserem Norden finden Sie im neuen LAND & MEER. Sie erhalten das Magazin für 8,90 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.

Das „Tor zur Welt“ feiert

828. Hafengeburtstag in Hamburg

Zu den Highlights des Hafengeburtstag Hamburg zählen die große Einlaufparade am ersten Tag, die Auslaufparade zum Abschluss am Sonntag und das traditionelle Schlepperballett. (Foto: HH/C.Spahrbier)

Jedes Jahr im Mai steht der Hamburger Hafen, das "Tor zu Welt" regelrecht Kopf: Mehr als eine Million Menschen feiern jedes Jahr auf der bunten Hafenmeile entlang der Elbe zwischen HafenCity und dem Museumshafen Oevelgönne den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG - das größte Hafenfest der Welt. Besondere Highlights sind das atemberaubende Feuerwerk, Schiffsparaden sowie das einzigartige Schlepperballet. Der Termin für den 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist vom 05. - 07. Mai 2017.

Der Hamburger Hafen und sein Geburtstag haben eine lange Tradition. Seit Kaiser Friedrich Barbarossa am 07. Mai 1189 den Hamburgern einen Freibrief ausstellte, der Zollfreiheit für Schiffe auf der Elbe von der Stadt bis an die Nordsee gewährte, begießen die Hamburger die Geburtsstunde ihres Hafens. Öffentlich gefeiert wird der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG jedoch erst seit etwas mehr als einem Vierteljahrhundert. Seitdem wächst die Geburtstagsparty von Mal zu Mal und ist beliebter Anziehungspunkt für Besucher von nah und fern.


Großsegler aus der ganzen Welt

Das maritime Erlebnis beginnt traditionell mit dem internationalen ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis am Freitagnachmittag um 15 Uhr, gefolgt von der offiziellen Eröffnung auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers, die dann die große Einlaufparade der meist über 300 Schiffe jedes Jahr einläutet.


Zu den Highlights des Hafengeburtstag Hamburg zählen die große Einlaufparade am ersten Tag, die Auslaufparade zum Abschluss am Sonntag und das traditionelle Schlepperballett. Besonders das vielfältige Angebot an Land, auf dem Wasser und in der Luft begeistert jedes Jahr mehr als eine Million Besucher aus aller Welt. Zudem präsentiert sich ein ausgewählter Länderpartner mit buntem Programm und kulinarischen Köstlichkeiten: Dieses Jahr wird das NANTES Frankreich Festival die Geburtstagsfeier mit französischer Kultur und Lebensart bereichern. Als leuchtender Höhepunkt gilt das spektakuläre Feuerwerk am Samstagabend. Die Open Ships sind ebenfalls sehr beliebt, wo Besucher die Möglichkeit haben, die eindrucksvollen Schiffe zu besichtigen. In der Regel sind an dem Geburtstagswochenende mehr als 300 Schiffe im Hamburger Hafen zu Gast.


Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist jedes Jahr für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Die Gäste können sich Freitag und Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr bei mehr als 200 maritimen, kulturellen und kulinarischen Programmpunkten auf der bunten Hafenmeile unterhalten und verwöhnen lassen. Besonders gefragt sind die kulinarische Leckereien von exotischen Drinks über Fischbrötchen bis hin zu asiatischen Spezialitäten. Dazu gibt es viele Vorführungen und Mitmachaktionen für Familien und zahlreiche Bühnen mit Live-Musik.


www.hamburg-tourism.de


Mehr Informationen zur Hansestadt Hamburg finden Sie im LAND & MEER und im SEASIDE: Sie erhalten die Magazine für 8,90m Euro bzw. 9,80 Euro am Kiosk oder hier versandkostenfrei im LAND & MEER Shop.