Niedersächsische Nordsee
Zwei Campingplätze gibt es in Varel-Dangast, direkt am Wasser (Foto: www.die-nordsee.de)

Ein Campingparadies

Entlang der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln gibt es tolle Camping- und Wohnmobilplätze. Aber auch fürs Zelt findet sich immer ein schöner Platz. Ob vor dem Deich mit direktem Blick auf das Meer und das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer oder etwas windgeschützter dahinter, oder gar mitten in den Dünen auf einer der Inseln, die Auswahl der Plätze ist groß.

mehr →

Altes Land – Das größte geschlossene Obstanbaugebiet Nordeuropas
Apfelplantage in voller Blüte. (Foto: www.mein-altes-land.de)

Eine Fahrt durch das Blütenmeer

Der Frühling naht und wie in jedem Jahr freuen wir uns wieder auf eine traumhafte Blütenpracht die sich über alle Obstfelder im Alten Land erstreckt und zur Erntezeit prall gefüllt mit Kirschen, Äpfeln, Birnen und Zwetschen sind. mehr →

Tipps für Kurzreisen
Reisetips zum Download als kostenloses E-Book. (Foto: www.kurzurlaubspezialist.com)

Naturverbundener Kurzurlaub in Deutschland

Bei Destinationen für attraktive Kurzreisen in Deutschland hat man grundsätzlich die Wahl zwischen Städtereisen und Ferien in der Natur. Besonders beliebt für City-Touren sind die deutschen Millionenmetropolen Berlin, Hamburg, München und Köln. Sie bieten eine riesige Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die sie zu lohnenden Zielen für alle Kultur- und Geschichtsinteressierten macht. mehr →

Seehotel am Neuklostersee
Seehotel am Neuklostersee – 26 individuelle, mit zeitgemäßem Komfort ausgestattete Zimmer und Suiten.

Schön gelegen im Sternberger Seenland

Mitten in der wunderschönen Landschaft des Naturschutzgebiets Sternberger Seenland im Nordwesten Mecklenburgs liegt das privat geführte „Seehotel am Neuklostersee“. mehr →

Wechselvolle Geschichte
Im Jahre 2010 eröffnete das „Kavaliershaus Suitehotel am Finckener See".

Kavaliershaus Suitehotel am Finckener See

Ende des 18. Jahrhunderts als Nebengebäude des benachbarten Schlosses errichtet, erlebte das „Kavaliershaus“ eine wechselvolle Geschichte. mehr →

Mit dem Fahrrad zur Kultur
v. l. Martin Fahrland (Geschäftsführer Mittelweser-Touristik GmbH), Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes und Sonja Kuhn (stellvertretende Geschäftsführerin Mittelweser Touristik GmbH) stellten die neue „Kulturroute“ beim Markt der Möglichkeiten in Herrenhausen vor. (Foto: www.kulturroute-hannover.de)

„Kulturroute“ in und um Hannover

Ob Kloster Loccum, Herrenhäuser Gärten oder die Welterbestätte Fagus-Werk in Alfeld: Die im Netzwerk Erweiterter Wirtschaftsraum Hannover (EWH) zusammengeschlossenen Kreise und Kommunen und die Region Hannover haben eine Vielzahl an Kulturgütern zu bieten. Insgesamt 26 dieser Sehenswürdigkeiten sind seit dem vergangenen Freitag, 10. Juli über einen neu ausgewiesenen Fernradweg miteinander verbunden. mehr →